KONZERT
Sonntag, 30.11.2014
STOPPOK MIT BAND
KonzertTickets gibt es ab EUR 31,60 über www.eventim.de sowie an bekannten Vorverkaufsstellen.
Einlass: 18:48, Beginn: 20:00

STOPPOK - "POPSCHUTZ".

"Es hätte nicht besser kommen können" (Songzitat). Mit gewohnt messerscharfem Blick und spitzer Zunge erfindet STOPPOK sich mit seinem aktuellen 16. StudioAlbum "POPSCHUTZ" (VÖ 26.09.14 auf Grundsound/ LA-LA-LAND/ Indigo) abermals neu und meldet sich mit seiner Band dazu auf großer bundesweiter Tour zurück. Jenseits des Mainstreams und abgedroschener Stereotypen verfolgt der bissige Freidenker konsequent und unangepasst seinen Weg, ohne dabei aus den Augen zu verlieren, dass die Welt sich weiterdreht. Sich ändern heißt, sich treu zu bleiben, sich weiterzuentwickeln und über den eigenen Tellerrand zu schauen: "Wer im Kreis denkt, spart sich den Durchblick" (aus: Wie schnell ist nix passiert).

"ANTI-GRÜTZEN-PROGRAMM" (Songzitat)

In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist: "Die ganze Grütze in der Glotze, die ficht mich nicht an und auch im Netz hab' ich ein' Filter, ein Anti-Grützen-Programm" (aus: Alles Klar), und uns Stück für Stück ins Haltlose stürzen lässt: "Punks singen Schlager und schäbbigere Lieder" (aus: La Kompostella). STOPPOK schafft es, gesellschaftliche Entwicklungen durch einen individuellen Blick zu entlarven ohne jemals den Zeigefinger zu heben: Egal ob Abhörskandal oder die immer mehr auf ein genormtes Schönheitsideal fixierte Medienlandschaft "Ich bin kein Agent, ich bin kein Spion, ich komm ganz legal an meine Information." (aus: Auf festem Grund) // "Dein Lächeln ist zuckersüß, strahlend weiß die Zähne. Dein Körper makellos, doch es ist nicht das, wonach ich mich sehne." (aus: Der Weg zu dir). STOPPOK macht die individuelle Verantwortung auch in größeren Zusammenhängen deutlich und stellt sich gegen jede Art von Klischees: "Ein Schützenverein kann unter Umständen wesentlich progressiver sein, als ein bärtiger Hipster."

POPSCHUTZ

Für den, mit dem Deutschen Musikautorenpreis in der Sparte Text Pop der GEMA ausgezeichneten, Künstler ist die vielfältige Landschaft der Popularmusik ein schützens-wertes Gut: "Es gab noch nie so viele unterschiedliche Musikstile wie heute, so viele gute Musik - diese gilt es gegen jede Art der Gleichschaltung zu erhalten."

DIE BAND

Erstmalig auf einer Band-Platte und der Band-Tour ist STOPPOK mit seinen, in Eigenkreation entworfenen, Fußpercussions zu hören. Diese eigenwillige Art, den Beat zu trommeln, zu singen und dabei Gitarre zu spielen, sprach sich bis nach Los Angeles rum: Percussionist und Drummer Wally Ingram (David Lindley, Sheryl Crow, Eric Burdon etc.) war vom gemeinsamen jammen bei einem privaten Besuch bei STOPPOK so begeistert, dass danach schnell klar war, das er der neue Mann in der Band wird. Gemeinsam mit dem langjährigen STOPPOK Bassisten Reggie Worthy (Ike & Tina Turner) wird somit eine neue Ära des Groovens eingeleitet. Singer & Songwriter Jungspund Sebel, auf vielen Instrumenten zu Hause, steuert bei diesem Album in erster Linie den Hammond Sound bei. Die Band unterstützt in jedem Takt STOPPOKs spezielle Art der Phrasierung, die der deutschen Sprache den optimalen Swing einhaucht. Konsequent eigenständig und unabhängig bleibt STOPPOK auch in der Vermarktung seiner Lieder: das Album "POPSCHUTZ" wird erneut auf dem hauseigenem Label "Grundsound" (im Vertrieb von INDIGO) veröffentlicht. Und neben den üblichen Formaten (CD und Digital Download) wird es "POPSCHUTZ" logischerweise aufgrund der verwendeten Analog-Technik auch als echtes "AAA-Sounderlebnis" auf Vinyl geben. "Lieber eine gut sortierte kleine Boutique, als ein überfrachtetes Einkaufszentrum."(meint STOPPOK dazu)

STOPPOK zur anstehenden Tour: "Wir werden selbstverständlich einiges von unserem neuen Album "POPSCHUTZ" spielen, aber wir freuen uns natürlich auch, die alten Gassenhauer zu rocken. Teilweise werde ich, wie bei meinen Soloshows, auf meiner Rhythmus-Kiste sitzen und zusammen mit Wally an der Percussion, ergibt das eine ganz spezielle Art von rhythmischer Grundlage, die soundtechnisch, wie auch groovetechnisch, neue Bilder entstehen lässt. Für mich ist das die beste Combo, die ich mir wünschen kann und ich freue mich sehr auf die Shows und natürlich auf das beste Publikum der Welt!"

> zum Online-Ticketshop
> zur Homepage des Künstlers